Frühstück

Das Frühstück. Für viele die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ob im Alltag oder im Urlaub. Frühstück muss manchmal schnell gehen und manchmal ist es pure Entspannung.

Wer eine FODMAP-Diät macht oder sich histaminarm ernähren muss, steht beim Thema Frühstück erstmal vor einem Rätsel. Der Bäcker und der Supermarkt bietet zahlreiche Produkte. 99% davon aber aus Weizen oder in Verbindung mit Weizenprodukten. Das kann erstmal frustieren. Der Besuch beim Bioladen ist immer eine Empfehlung – aber leider auch nicht gerade günstig.

Aber auch wer auf seine Ernährung und seinen Geldbeutel achten muss findet einfach und schnell eine Alternative. Ich habe euch hier einige Ideen zusammengestellt, mit denen auch diejenigen Morgens auf Ihre Kosten kommen, die Weizen vermeiden möchten/müssen und im Supermarkt/beim Bäcker an ihre Grenzen stoßen. Zwar müsst ihr dafür selbst zur Backform greifen aber es lohnt sich und ist auch nicht so schwer und zeitintensiv wie es vielleicht erstmal klingt.

Auf ein gelungenes Frühstück!

Frühstücksideen auf bauchkueche.de

Schoko-Bananen-Shake und Waldbeeren-Shake

Schoko-Bananen-Shake und Waldbeeren-Shake

Shakes eignen sich als Zwischenmahlzeit, zweites Frühstück, für den kleinen Hunger zwischendurch… Sie sind schnell gemacht und gut zum Mitnehmen geeignet und daher zu unseren ständigen Wegbegleiter geworden. Zwei schöne Varianten sind der Schoko-Bananen-Shake und der Waldbeeren-Shake.

Hafer-Bananenbrot – eine fodmaparme Brotalternative

Hafer-Bananenbrot – eine fodmaparme Brotalternative

Das Hafer-Bananenbrot ist ein Alleskönner – es ist saftig-süß und duftet leicht nach Banane. Dank der Haferflocken und den Bananen hält es wunderbar satt. Bei uns ist es eine heißgeliebte Alternative zum Frühstück. Aber ehrlich gesagt – es schmeckt auch einfach zu einer Tasse Kaffee…

Zimt-Quark-Brötchen – buttrig süß und FODMAP-arm

Zimt-Quark-Brötchen – buttrig süß und FODMAP-arm

Die Zimt-Quark-Brötchen sind eine süße Variation der Dinkel-Quarkbrötchen, die man zum Frühstück oder am Nachmittag zum Kaffee essen kann. Und sie sind der Beweis, dass man sich FODMAP-arm ernähren kann ohne eine Diät mit Verzicht zu führen… 🙂

Osterfladen – weizen-und laktosefrei

Osterfladen – weizen-und laktosefrei

Zum Osterfrühstück wünscht man sich einen Osterfladen. FODMAP-arm, das heißt in diesem Fall weizen- und laktosefrei, findet man ihn aber nicht im Supermarktregal. Aber darauf verzichten wollen und brauchen wir nicht, denn wie jeder Hefeteig ist auch unser Osterfladen nicht schwer zu backen, sondern er […]

Dinkel-Quarkbrötchen

Dinkel-Quarkbrötchen

Das gute alte Sonntagsbrötchen… von dem mussten wir uns leider verabschieden. Aber schön wenn man eine einfache Alternative findet – Dinkel-Quarkbrötchen.