Monat: März 2018

Osterfladen – weizen-und laktosefrei

Osterfladen – weizen-und laktosefrei

Zum Osterfrühstück wünscht man sich einen Osterfladen. FODMAP-arm, das heißt in diesem Fall weizen- und laktosefrei, findet man ihn aber nicht im Supermarktregal. Aber darauf verzichten wollen und brauchen wir nicht, denn wie jeder Hefeteig ist auch unser Osterfladen nicht schwer zu backen, sondern er […]

glutenfreie Schoko-Malheur

glutenfreie Schoko-Malheur

Eine gute Nachricht vorab: Soufflés sind häufig von Natur aus glutenfrei – weil man auf Mehl verzichtet – oder man kann sie mit geringen Abwandlungen zumindest FODMAP-arm herstellen. Die schlechte Nachricht: Sie gelingen mir nicht. Ein Glück das ein findiger Koch (dem es wohl genauso […]

Erdbeer-Bananen-Shake

Erdbeer-Bananen-Shake

Ich bin immer auf der Suche nach leckeren und nahrhaften Zwischenmahlzeiten. Denn der “kleine Hunger” zwischendurch ist der größte Feind einer erfolgreichen Diät. Man verfällt in alte Essgewohnheiten, greift zu der Packung Kekse – mehr brauche ich nicht sagen. … Shakes haben sich bei uns […]

Basilikum-Pesto

Basilikum-Pesto

Ein Basilikum-Pesto ist grundsätzlich eine einfache Sache und genau deshalb widme ich mich ihm. Wenn man eine FODMAP-Diät beginnt, dreht sich der Alltag um die Frage „was kann ich essen?“. „Pesto“ – ist eine sehr praktische Antwort, denn

Brokkoli-Kartoffelauflauf

Brokkoli-Kartoffelauflauf

Seitdem wir wissen, dass Weizen ein wesentlicher Faktor für die Symptome meines Mannes ist, sind Nudelaufläufe bei uns zu Hause seltener geworden. Stattdessen dreht es sich in unsere Küche immer häufiger um die “tolle Knolle” – Kartoffel. Und heute möchte ich Mal über einen Brokkoli-Kartoffelauflauf […]